_MG_9534
IMG_0966
20190904_162718
Seit seiner ersten langen Radreise durch Island ist Samuel vom Virus „Draussen-unterwegs-zu-sein“ angesteckt. Es folgten weitere Radreisen durch die Mongolei, Südamerika, China und Südostasien. Die Einfachheit, das Reduzierte, die Langsamkeit, der direkte Kontakt mit den Menschen, den Elementen der Natur ausgesetzt zu sein und sich zu spüren – davon schwärmt Samuel. Mit Noah (2015), Aaron (2017) und Anna (2019) sammelt Samuel und seine Frau 2019 ErFAHRUNGEN auf einer 9-wöchigen Familienradreise. Die kleinen Schritte seiner Kinder eröffnen Samuel eine neue Welt. Zusammen langsam durch den Wald zu ziehen und Pilze, Beeren und essbare Pflanzen zu suchen, ist eine der jüngsten Leidenschaften von Samuel. 
Der ausgebildete Pädagoge und Erlebnispädagoge wagt gerne Neues und interessierte sich schon früh für kreative Jugendliche, welche unser Schulsystem testen, hacken und ans Limit bringen. Er zeigt im Umgang mit Jugendlichen viel Geduld und findet durch seine Vielseitigkeit oft auch überraschende Zugänge. Musizieren, insbesondere das Schlagzeugspiel mit seinen körperdurchdringenden Vibrationen, setzt Samuel gerne ein, um mit den Jugendlichen den „Groove“ zu finden. Als Begleiter von Jugendlichen sucht er gemeinsam mit Ihnen nach ihren Potentialen, Perspektiven und möglichen Wegen. Dass es dabei  immer wieder zu neuen, unbekannten und herausfordernden Situationen für den Coach kommt, findet Samuel das Spannende bei TRIVAS. 
In seiner Freizeit zimmert er gerne in der Werkstatt mit seinem Lieblingsmaterial Holz oder gärtnert in seinem Gemüse- und Kräutergarten. Samuel liebt den Bergsport und ist Mitglied der Alpinen Rettung in Obwalden.
Close Menu